Balasai Central Trust India
Official Bala Sai Baba English Homepage
Official Bala Sai Baba US Homepage
Eine weitere offizielle deutsche Balasaibaba Homepage
Official Austrian Homepage
Polnische Homepage
Offizielle italienische Balasaibaba Homepage
Offizielle kroatische Balasaibaba Homepage
Official Balasaibaba Japanese Homepage
Besucherzaehler

Sri Balasai Baba

Sri Balasai Baba erklärte in einer seiner Botschaften:

Meine Lehre ist ultramodern und würde die spirituellen Lehrer aus alter Zeit schockieren. Ich lehre etwas ganz Neues. Ich empfehle euch: 'Seid glücklich!'' Die früheren Propheten und göttlichen Lehrer predigten: ‚Du musst für Gott leiden!’ Ich lehre Euch: ‚Erreicht mich glücklich, in gegenseitiger Liebe und Menschlichkeit.’ Diese Eigenschaften reichen aus, um Gott zu erlangen. Sie sind die Visitenkarte für Gott. Dies ist also die wesentliche Bedeutung von: Seid glücklich, erreicht mich glücklich!

Ich widerrufe die alten Ideen ‚Nur durch Leiden erreichst du Gott.’ Gott ist Glückseligkeit, deswegen wünscht Er sich auch Seine Kinder glücklich. Es ist nicht Gottes Wunsch, euch mit hängenden, traurigen Gesichtern zu sehen.

Gott ist nicht gekommen, um Botschaften zu geben. Gott kam, um zu segnen und für das Wohl der Menschheit zu sorgen. Für Botschaften sind andere zuständig, wie zum Beispiel all die Gurus, von denen auch einige in den Westen gehen, um zu lehren. Um die göttlichen Botschaften zu verbreiten, reichen bereits die heiligen Schriften aus. Dazu muss Gott nicht inkarnieren.
Der göttliche Segen ist jedoch nicht sichtbar, er ist nur erfahrbar. Falls ich euch eine Banane gebe, so könnt ihr diese sehen und schmecken. Der Segen ist unsichtbar wie der elektrische Strom. Nur wenn du den Schalter anknipst, kannst du den Strom in Form einer Lichtquelle sehen. Du kannst ihn auch spüren, sobald du deinen Finger in die Steckdose steckst. Den göttlichen Segen hingegen kannst du fühlen, wenn du dein Herz öffnest und dich für die Erfahrung bereithältst.

Gott braucht keinen zu bestrafen, das besorgt jeder unweigerlich selbst durch das karmische Gesetz von Ursache und Wirkung. Was du säst, wirst du ernten! Säst du Gutes, erntest du Gutes - säst du Schlechtes, erntest du Schlechtes. Den Kuchen, den du backst, musst du essen. Du kannst, wenn du ihn aus der Röhre nimmst, nicht Eiscreme als Resultat erwarten.

Die Gesellschaft benötigt heutzutage ‚courage’ - nicht ‚message!’ (Mut - nicht Botschaft!) Sie ist voller Angst, deshalb ist eine göttliche Inkarnation erforderlich, die ihr Mut zum Leben schenkt. Was die Menschheit braucht, ist das Geschenk eines glücklichen, langen Lebens, damit sie hundert Jahre existieren kann.

Gott ist die Verkörperung der Liebe. Unentwegt ist Er in eurer Reichweite. Gott sitzt nicht hoch oben - weit weg - auf einem Sofa, mit einem langen, dicken Stock in der Hand, mit dem Er pausenlos strafend auf euch einschlägt.

Warum wohl ist Gott in menschlicher Gestalt auf diese Erde mitten unter euch gekommen? Ich bin gekommen, um zwischen den Menschen ein gutes Verhältnis in Form von Nächstenliebe und Brüderlichkeit zu schaffen. Ich will sie in glücklichen Beziehungen zueinander vereinen und zur göttlichen Einheit geleiten. Das ist der Grund meines Kommens.

Um euch die Nähe Gottes zu zeigen, nimmt Gott sogar menschliche Form an und bewegt sich mitten unter euch - ganz nahe - so wie ich jetzt. Ihr seid niemals fern von Gott gewesen, das ist nur eine Vorstellung in eurem Denken und eurem Herzen.

*****

Gott ist mitten unter Euch auf dieser Erde:
als Kind unter den Kindern,
als Frau unter den Frauen,
als Mann unter den Männern.

*****

So wie die Eigenschaft des Wassers die Kühle ist,
so wie die Eigenschaft der Sonne die Hitze ist,
so wie die Eigenschaft des Honigs die Süße ist,
so ist die Eigenschaft Gottes einzig und allein Liebe.

- Sri Balasai Baba -

 
© by Balasai-Central-Trust